Weingut Winzerin Ilonka Scheuring 2017-09-08T16:34:53+00:00

Aus Marokko in Franken

Was macht man, wenn man jung ist und eine Frau und aus einem kleinen fränkischen Dorf kommt, dessen Weinlagen zwar sehr gut, aber nicht berühmt sind? Man (bzw. Frau) macht einfach herausragenden Wein. Bleibt einem ja nix anderes übrig…

Wobei mir nicht nur der Wein wichtig ist, sondern auch die Bedingungen, unter denen er produziert wird: nämlich möglichst ressourcenschonend und umweltfreundlich. Deswegen bin ich auch von Anfang an bei der Ethos-Gruppe dabei, die sich nachdrücklich für diese Ziele einsetzt.
Weitere Infos unter www.ethos-franken.de

Unsere Lagen:

Margetshöchheimer Bärental, Erlabrunner Weinsteig, Leinacher
Himmelberg, Thüngersheimer Scharlachberg, Retzbacher Benediktusberg, Stettener Stein

Unsere wichtigsten Rebsorten:

Weißweine:
Silvaner, Scheurebe, Grauer Burgunder, Weißer Burgunder,
Riesling, Müller-Thurgau
Rotweine:
Cabernet Dorsa, Spätburgunder, Blaufränkisch

Weiß, Rot, Blond!

Unsere Trauben wachsen in unseren Weinbergen rechts- und linksmainisch rund um Maroggo (Margetshöchheim). Dass es Wein-“Berge“ sind und keine Wein-“Äcker“, ist für mich Grundvoraussetzung für einen echten Frankenwein. Denn Steil- und Terassenlagen sind prägend für die fränkische Weinkulturlandschaft: Viel Mühe, viel Zeit, viel Arbeit, viel Geschmack.

Neben dem frankentypischen Silvaner interessiere ich mich besonders auch für die Scheurebe. Zum einen, weil der Name unseres Weinguts praktisch drinsteckt, zum anderen sagt man der Scheurebe nach, sie sei eine recht launische Diva.

Und wie man sich unschwer vorstellen kann, reizt mich so ein komplexer und leicht zickiger Charakter natürlich sehr.Wichtig ist mir auch, dass meine Weine eine

klar definierte Sortenart und ein sauberes Finish haben. Ein Grauburgunder soll schmecken, wie ein Grauburgunder und ein Silvaner, wie ein Silvaner.

Auszeichnungen und Empfehlungen:

Gault & Millau
Der Feinschmecker
Weinführer Eichelmann
Fränkische Wein-/Sektprämierung

Sehr gerne senden wir Ihnen unsere Preisliste per E-Mail – einfach eine Anfrage senden an info@weingut-scheuring.de

Red halt normal!

Während bei unseren Weinproben schon mal ausführlicher über Körper und komplexe Aromenstruktur philosophiert wird, sind hochtrabende weinsprachliche Verrenkungen in unserer Heckenwirtschaft eher die Ausnahme. Hier geht es eher traditionell und bodenständig zu. Aber natürlich nicht mit weniger Anspruch an die Qualität: Man kann natürlich unser gesamtes Weinsortiment probieren. Dazu gibts herzhafte fränkische Gerichte wie zum Beispiel Leberwurst oder Knäudele. Und wer‘s weniger traditionell mag, der genießt einen überbackenen Camenbert mit einem Glas Portwein.

Unsere Heckenwirtschaft ist im Frühjahr ab dem erste Samstag nach Aschermittwoch und im Herbst nach der Weinlese für Sie geöffnet. Gerne bieten wir ihnen unterhaltsame Weinproben oder Weinwanderungen ab 10 Personen und unsere Räumlichkeiten für Ihre festlichen Anlässe an.

News & Veranstaltungen

Kontakt

Papier ist geduldig und im Internet steht viel Blödsinn. Deswegen ist es uns am allerliebsten, wenn wir uns persönlich kennenlernen. Zum Beispiel bei uns auf dem Weingut oder bei einer Weinprobe.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Winzerin Ilonka Scheuring
Lutzgasse 6
97276 Margetshöchheim
Tel. (09 31) 46 36 33

info@weingut-scheuring.de

Mehr über uns und diese Website erfahren Sie im Impressum und darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen, im Datenschutzbereich des Impressums.